Jeder, der seine eigenen vier Wände bewohnt, kennt es: Das Interior-Fieber. Alle paar Wochen möchte man am liebsten seine komplette Wohnung auf den Kopf stellen. Alles muss neu, anders, besser – doch wie genau soll das eigentlich aussehen? Klare Sache: Einrichtungs- Inspiration muss her! Und dabei helfen am besten unsere fünf liebsten Interior Blogs – zum Träumen, inspirieren lassen und Trends aufspüren.

Svenja Traumzuhause

interior blogger from Vienna

Die 26-jährige Svenja hat sich einen absoluten Traum erfüllt – oder besser gesagt: Ein Traumzuhause! Ihr 120qm großer Altbau im Herzen Wiens bringt alles mit, was das Interior-Herz höher schlagen lässt: Fischgrätparkett, hohe Decken, Flügeltüren und ganz viel Licht. Ihre Liebe zu Interior teilt die 26-Jährige schon etwas länger erfolgreich auf ihrem Instagram Kanal. Als sie vor knapp zwei Jahren zusammen mit ihrem Freund nach Wien zog, war für Svenja die perfekte Gelegenheit gekommen, ihre Einrichtungsideen darüber hinaus in ihrem eigenen Blog zu teilen – die Geburtsstunde von “traumzuhause“. Dort schreibt die Bloggerin, die zuvor als Redakteurin arbeitete, über ihre Wohnung, die neusten Interior-Trends und ihre größte Inspirationsquelle: Das Reisen.

Der Einrichtungsstil:

Skandinavisch angehaucht, clean, und ganz viel weiß. Das Ganze gemischt mit liebevollen und persönlichen Dekoelementen von ihren Reisen.

living room

Was wir an Svenjas Blog lieben:

Svenja hat ein besonderes Händchen für eine klare Farbsprache und zeigt, wie aus hochwertigen Materialien und besonderen Wohnaccessoires ein atemberaubendes Wohnerlebnis mit Wohlfühlatmosphäre entstehen kann. Ihre Einrichtungsideen teilt sie mit viel Charme und Kreativität – einfach zum Verlieben!

dining room

170qm 

interior blogger from Hamburg

Als Online Grafikerin ist Anne immer den heißesten Trends auf der Spur und hat schon zahlreiche kreative Ideen für Firmen entwickelt. Doch sie selbst mochte es nie, sich selber oder ihre Familie oder Freunde abzulichten. Stattdessen landeten schöne Orte und Dinge vor der Linse und auf ihrem privaten Instagram-Kanal. Und das waren eben oft Ecken aus ihrem Zuhause. Mit dem Umzug in ihre neue Wohnung – und reichlich Ansporn von ihren Freunden – entwickelte sich dann ein eigener Instagram-Kanal rund um das Zuhause der Zweifachmama. Inzwischen lebt die 31-Jährige ihre Liebe zu Interior darüber hinaus auch in ihrem eigenen Blog @170qm aus. Dort teilt Anne ihre wunderbare Eimsbüttler Wohnung, Einrichtungstipps, DIY-Projekte und vieles mehr mit ihren Followern. Stolze 170qm Altbautraum werden von der Hamburgerin zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern bewohnt. Und ihr Zuhause lässt jeden, der in Hamburg schon einmal auf Wohnungssuche war, vor Neid erblassen: Dielenboden, Stuck, Balkon … müssen wir noch mehr sagen?

Der Einrichtungsstil:

Skandinavisch-modern trifft auf Vintage – die 170qm Wohnung ist ein elektrischer Mix aus einzigartigen Elementen. So gemütlich der Mischmasch ist – Anne versucht derzeit, sich von einigen alten Dingen zu trennen – für die Zweifachmama eine echte Herausforderung! Sie beschreibt das Einrichten ihrer Wohnung als einen Prozess. In Zukunft möchte sie noch etwas moderner und skandinavischer werden, dabei aber nicht ihre Liebe zu Farben und Vintage-Stücken verlieren.

Mein liebster Einrichtungsgegenstand ist aktuell meine rosa Couch. Sie erinnert mich daran moderner und farbiger zu werden. Ich mag sie in ihrer Schlichtheit und, dass sie dennoch bequem ist.

Was wir an Annes Blog lieben:

Was Annes Wohnung so besonders macht? Es ist die Mischung aus einer einzigartigen Persönlichkeit, jeder Menge Kreativität und einer großen Portion Liebe zu Interior, die sich in jeder Ecke der 170qm widerspiegelt. Das “Baumwall”-Schild hat die 31-Jährige beispielsweise spontan vom Müll gerettet – nun hängt es an der Wand im Esszimmer-Wand. Für uns der beste Beweis, wie aus ungewöhnlichen Ideen etwas Außergewöhnliches entstehen kann!

dining room interior

WienerWohnsinn

interior blogs from Vienna

Eine weitere Wiener Bloggerin hat es in unsere Top 5 Interior Blogs geschafft – die Anfang dreißig jährige Melanie teilt ihren Interior-Wahn… äh – Wohnsinn nun schon seit fast acht Jahren mit ihren Leserinnen und Lesern. In ihrem Blog “Wiener Wohnsinn” und auf ihrem Instagram-Account findet ihr spannende Homestories und jede Menge Deko- und Designtipps.

Der Einrichtungsstil:

Keine Angst vor Farbe und erst recht keine Scheu vor Veränderung – in Melanies Wohnung bleibt selten etwas lange an einem Platz.

bed room inspiration

Was wir an Melanies Blog lieben:

Melanie ist nicht nur Bloggerin, sondern nebenbei leidenschaftliche Fotografin – und das sieht man! Sie setzt ihre Wohnung gekonnt in Szene – so macht das Lesen ihres Blogs noch viel mehr Spaß.

colorful living room

MintundMeer

interior blogs from kiel

Auf mintundmeer.de schlägt ein Herz für Nachhaltigkeit! Und genau deshalb finden wir den Blog von Johanna so super. Als ihr die Zeichenbeschränkung auf Instagram einfach nicht mehr ausreichte, beschloss die 28-Jährige kurzerhand einen Blog zu gründen. Ihre kreativen Einrichtungstipps rund um nachhaltiges Wohnen sind für sie der perfekte Ausgleich zum stressigen Studentenleben.

Der Einrichtungsstil:

Ein lässiger Mix aus Minimalismus, urigen Erbstücken und Ethno-Schick. Johannas Zuhause sieht genau so aus, wie man sich stylisches und nachhaltiges Wohnen vorstellt – ganz im aktuell angesagten Urban Dschungel Look. Uns gefällt’s!

sustainable interior

Was wir an Johannas Blog lieben:

Johanna zeigt, dass nachhaltiges Leben und Wohnen gar nicht kompliziert sein muss. Mit ihren stylischen Wohn-Ideen macht sie nicht nur deutlich, dass Nachhaltigkeit ganz schön schick sein kann, sondern gibt ihren Leserinnen und Lesern hilfreiche Tipps, wie jeder sein Heim und seinen Alltag etwas nachhaltiger gestalten kann.

sustainable interior design

HerzundBlut

interior blogger from Berlin

Jules Villbrandt heißt die junge Frau, die hinter dem erfolgreichen Blog herzundblut steckt. Nach ihrem Masterstudium beschloss die Wahl-Berlinerin als Fotografin zu arbeiten – ihr Lieblingsmotiv? Natürlich Interior! Dabei landet nicht nur ihre eigene Berliner Bude vor der Linse, sondern zahlreiche Traumwohnungen und Einrichtungsinspirationen, die auf ihrem Blog und ihrem Instagram-Kanal bewundert werden können. Inzwischen steckt hinter herzundblut ein richtiges kleines Team, das uns regelmäßig mit Content aus den Bereichen Living, Food und Travel versorgt. Auf ihrem Blog findet ihr außerdem liebevolle Homestories und persönliche Interior-Einblicke, die Jules fantastisches Händchen für Einrichtung zeigen.

Der Einrichtungsstil:

In Jules Zuhause sammeln sich unzählige kleine Mitbringsel, liebevolle Details und Spontankäufe – eine wilde Mischung, die ihre Wohnung zu einer belebten, persönlichen und bunten Wohlfühloase macht.

living room inspiration

Was wir an Jules Blog lieben:

Egal ob in ihrer eigenen Wohnung oder in einer ihrer Homestories – Jules zeigt, worauf es bei stylischem und gemütlichen Wohnen wirklich ankommt. Sie setzt auf Einrichtungs- und Dekorationsgegenstände, die einem wirklich am Herzen liegen und, die einem ein Gefühl von zuhause vermitteln.

flowers in a vase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.