GRATIS VERSAND & RETOUR WELTWEIT

Neuseeland – Das Land der weißen Wolke

„Die Kiwis haben vor zwei Dingen Angst: Erstens, dass Neuseeland irgendwann von der Weltkarte herunterfällt. Aber noch viel größere Angst haben sie davor, dass es niemand bemerkt.“

So lautet ein liebenswertes Sprichwort der Neuseeländer. Hier jedoch können wir die Inselbewohner am anderen Ende der Welt mit gutem Gewissen beruhigen: Neuseeland, als eines der wohl schönsten Naturparadiese unserer Erde, ist und bleibt keinesfalls unbemerkt. Spätestens seit der welterobernden Herr der Ringe-Trilogie von Peter Jackson, wurden Naturliebhaber und Abenteurer auf die überwältigende Natur des Landes aufmerksam.

Aktive Vulkane, immergrüne Busch-Gebiete, brodelnde Quellen und kilometerlange Sandstrände zieren die atemberaubenden Landschaften, die das Herz eines jeden Reisenden im Sturm erobern.

Der ca. 14 Kilometer lange Meeresarm Milford Sound ist eines der spektakulärsten Naturphänomene Neuseelands. Am Zipfel der südliche Hauptinsel führt er neugierige Besucher durch mit Wasserfällen und Regenwäldern geschmückte Landschaften. Mitre Peak, ein am Rande des Fjords spitz emporragender Berg, ist ein besonders beliebtes Fotomotiv auf Boots- und Wandertouren.

Aktuell weisen nur zwei Vulkane Neuseelands deutliche Vulkanaktivitäten auf. Einer von ihnen ragt 50 Kilometer vor der Küste des Bay of Plenty majestätisch aus dem Ozean. White Island brodelt bereits seit 150.000 Jahren und versetzt Geologen wie auch Touristen gleichermaßen in Staunen, nicht zuletzt, weil er mutige Besucher so nah an sich heran lässt, wie sonst kaum ein anderer aktiver Vulkan.

Überall in Neuseeland können wir die Flora und Fauna der geologisch noch jungen Landschaft bestaunen und genießen. Die Inseln im Südwestpazifik beeindrucken immer wieder durch ihre Vielseitigkeit. Neben schneebedeckten Bergen liegen tropengleiche Küsten, nordische Fjorde und eine Tierwelt, wie sie nur hier existieren kann. Ein wunderschönes Kontrastprogramm bietet auch die Halbinsel Coromandel, auf der sich nicht nur unberührte Regenwälder, sondern auch traumhafte weiße Sandstrände entdecken lassen.

Doch nicht nur gepuderte Strände laden zum entspannen und genießen ein. Auf der neuseeländischen Nordinsel im Whakarewarewa Valley von Te Puia liegt die natureigene Wellnessoase des Landes – Rotorua. Hier blubbern heiße Schlammlöcher, die zum Baden verführen, und Geysire verzaubern mit 20 Meter hohen Fontänen bereits aus der Ferne. Rund um Rotorua befinden sich außerdem alte Maori-Dörfer und kulturhistorische Museen, die einen Einblick in die faszinierende Geschichte des Landes erlauben.

Das perfekte Gegenstück zu heißen Quellen und sonnigen Buchten findet sich an der Westküste der Südinsel. Hier thront die spektakuläre Gletscherlandschaft Neuseelands. Mächtige Eismassen inmitten von grau-grünen Felsformationen. Die Nachbarn Fox- und Franz-Josef-Gletscher sind besonders beliebte Ausflugsziele für Reisende. So  gewaltig die weißen Riesen auf Touristen heute auch wirken mögen, lassen sich die ursprünglichen Ausmaße der Gletscher, die sogar die umliegenden Berge ummantelten, nur erahnen.

Im ganzen „Land der langen weißen Wolke“, wie es die Maori bezeichnen („Aotearoa“), vom nördlichsten bis zum südlichsten Zipfel, erstrecken sich märchenhafte Landstriche, einzigartige Sehenswürdigkeiten und beliebte Nationalparks – die perfekte Filmkulisse für Mittelerde. Dass sich in Neuseeland das verfilmte Zuhause von Frodo & Co. befindet ist natürlich längst keine Überraschung mehr. Dennoch verzaubert es Jahr für Jahr tausende Besucher auf Neue. Wer also selbst einmal in die Tiefen des Auenlands eintauchen möchte, ist hier genau richtig.

Neuseeland verzaubert, begeistert, bleibt. Wer einen Fuß in die atemberaubende Natur der südpazifischen Inseln setzt, darf mit Eindrücken und Kulissen rechnen, die für immer im Gedächtnis bleiben. Nur wenige Orte auf der Welt sind so unberührt und reine Natur, wie ganz Neuseeland.

Unsere Hotel-Empfehlung:

Blanket Bay

Vierzig Kilometer entfernt von Queenstown, am Lake Wakatipu, liegt das traumhafte Anwesen Blanket Bay. Hier wird Luxus und Entspannung groß geschrieben, sowie die Nähe zur Natur. Helikopterflüge auf den Gletscher, Kayaking durch die Fjordlandschaften oder Reiten durch die unberührten Wälder – jeder neugierige Aktivurlauber kommt hier auf seine Kosten. Gäste können wählen zwischen privaten Chalets oder größeren Lodges bzw. Suiten und sich über ihren gesamten Aufenthalt von dem ausgezeichneten Service und der umgebenden einzigartigen Natur verwöhnen lassen.

Alle Angebote und Informationen finden Sie hier!

 

Schließen

MOGLI & MARTINI

We <3 Cashmere

Schließen

Anmelden

MOGLI & MARTINI

We <3 Cashmere

Sprache